Familiäres Brust- und Eierstockkrebszentrum

Brustzentrum

Sprecher:
Prof. Dr. med. Matthias W. Beckmann

Willkommen im Familiären Brust- und Eierstockkrebszentrum des Universitätsklinikums Erlangen!

In unserem Zentrum beraten wir sowohl erkrankte als auch nicht erkrankte Frauen und Männer, bei denen der Verdacht auf einen familiären Hintergrund für eine Krebserkrankung besteht. Wir arbeiten als interdisziplinäres Team aus Frauenärzten, Humangenetikern, Radiologen, Pathologen und Psychologen, die sich auf die Betreuung von Personen mit familiären gynäkologischen Krebserkrankungen spezialisiert haben.

Gerne informieren wir Sie über die medizinischen Hintergründe von familiärem Brust- und Eierstockkrebs, über die Möglichkeiten einer genetischen Beratung und Testung, die Ergebnisse genetischer Testungen und die möglichen Konsequenzen für Sie und Ihre Familie. Sie finden hier zudem Informationen zu verschiedenen präventiven und therapeutischen Maßnahmen, die sich je nach Ihrem persönlichen Risiko daraus ergeben können.

Auf den folgenden Seiten machen wir auch Angaben zu den Abläufen in unserem Zentrum, zu unserem Personal, zu weiteren Informations- und Kontaktmöglichkeiten und zu anderen Details, die Sie vielleicht interessieren.

Ihr Team aus dem Familiären Brust- und Eierstockkrebszentrum

Foto: Shutterstock.com

Das Familiäre Brust- und Eierstockkrebszentrum des Universitätsklinikums Erlangen ist Mitglied im Deutschen Konsortium Familiärer Brust- und Eierstockkrebs. Bundesweit haben sich in diesem Verbundprojekt zahlreiche universitäre Zentren zusammengeschlossen, die sich auf die Beratung und Betreuung von Familien mit einer Häufung von Brust- und/oder Eierstockkrebs spezialisiert haben.

 

Familiärer Brust- und Eierstockkrebs

Sprecher: Prof. Dr. med. Matthias W. Beckmann

Kontakt

Universitätsstraße 21/23
91054 Erlangen

Sekretariat:

Telefon: 09131 85-22319
E-Mail: bez@uk-erlangen.de

Comprehensive Cancer Center
Logo des Comprehensive Cancer Center Erlangen Nürnberg