Informationen für Forscher und Ärzte

Vom Antrag zum Projekt

  1. Elektronische Einreichung eines CCC-Antrags in Word-Format
  2. Beratung und Prüfung der Machbarkeit durch die Gewebebank
  3. Benennung und Information der Klinik-Kooperationspartner
  4. Genehmigung über Beirat
  5. Projektgenerierung (Recherche, Aufarbeitung des Probenmaterials)
  6. Qualitätskontrolle und Ausgabe des Probenmaterials bzw. Derivate
  7. Ggf. Rechnungsstellung z.B. für Extraktionen
  8. Möglichst zeitnahe Projektübergabe (projektabhängig)
Prozessschritte von der Antragsstellung bis zum Projekt

Bitte füllen Sie den Antrag vollständig aus und senden Sie das Dokument zunächst elektronisch als Word-File zur Überarbeitung an die CCC- Gewebebank (E-Mail: gewebebankatuk-erlangen.de). Nach Genehmigung erhalten Sie ein Exemplar zur Unterschrift zurück.

Antrag CCC-Gewebebank

 
Kontakt

Prof. Dr. med. Florian Haller
Leiter CCC Gewebebank
Lehrstuhl für Allgemeine Pathologie und Pathologische Anatomie Krankenhausstraße 8-10
91054 Erlangen

Telefon: 09131-85-25677
Fax: 09131-85-25679
Email: florian.halleratuk-erlangen.de