Nachrichten

Deutsches Zentrum Immuntherapie, Onkologie

Leopoldina-Symposium "Präzisions-Immuntherapie 2020"

Im Rahmen dieses Symposiums soll aufgezeigt werden, wie die Immuntherapie sich zur Präzisions-Immuntherapie weiterentwickelt hat.

Systemmedizinisches Herangehen und das Etablieren personalisierter Behandlungsstrategien (Präzisions-Immuntherapie) spielen nicht nur bei der Behandlung von Krebserkrankungen mittlerweile eine herausragende Rolle. Die Immuntherapie hat auch die Behandlung von chronisch-entzündlichen und autoimmunen Erkrankungen maßgeblich verändert. Im Rahmen dieses Symposiums soll aufgezeigt werden, wie die Immuntherapie sich zur Präzisions-Immuntherapie weiterentwickelt hat. Schwerpunkt der Vorträge und Diskussionsforen soll auf Ansätzen zur Vorhersage des Ansprechens auf eine Immuntherapie, der Kombination verschiedener Therapieoptionen und Grundlagen der Individualisierung der Therapieansätze in der Immunologie liegen. Der rege Austausch zwischen Forschern und Ärzten ist ebenfalls Ziel der Veranstaltung und soll dazu führen, dass Ergebnisse aus den Laboren schnell ihren Weg zu den Patienten finden.

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Matthias W. Beckmann, Direktor des CCC ER-EMN und Leopoldina-Mitglied

Programm

Wir bitten um Anmeldung unter:

https://www.dzi.uk-erlangen.de/aerzte-und-zuweiser/anmeldung-symposium/

 
Veranstaltungssuche

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01