Nachrichten

Uni-Klinikum, CCC Erlangen-EMN, Strahlenklinik, Forschungsstiftung Medizin

Warum heilen Strahlen Krebs?

PD Dr. Sabine Semrau informiert im Rahmen ihrer Bürgervorlesung am 27. Januar 2020 über die Strahlentherapie bei Krebserkrankungen

Etwa die Hälfte aller Krebserkrankten wird im Laufe ihrer Behandlung bestrahlt. Doch warum können die Strahlen eigentlich die bösartigen Zellen abtöten? Bleibt das gesunde Gewebe intakt oder sind dort Nebenwirkungen durch die Strahlentherapie zu erwarten? Im Rahmen ihrer Bürgervorlesung am Montag, 27. Januar 2020, geht PD Dr. Sabine Semrau, Oberärztin in der Strahlenklinik (Direktor: Prof. Dr. Rainer Fietkau) des Universitätsklinikums Erlangen, der Frage nach, warum Strahlen Krebs heilen können. Interessierte sind zur Veranstaltung um 18.15 Uhr im Rudolf-Wöhrl-Hörsaal, Östliche Stadtmauerstraße 11 in Erlangen, herzlich eingeladen; der Eintritt ist frei.

Neben der Chemotherapie und operativen Maßnahmen ist die Strahlentherapie, auch Radiotherapie genannt, eine der zentralen Säulen der Krebsbehandlung. Doch warum kann die Bestrahlung Krebszellen abtöten und den Patienten heilen? Bei der Radiotherapie werden die Krebszellen mithilfe ionisierender Strahlung zerstört. Diese schädigt die Erbsubstanz der Zellen, sodass diese sich nicht weiter teilen. Die Tumoren werden somit kleiner oder verschwinden sogar. Die Bestrahlung stellt, vergleichbar mit einem chirurgischen Eingriff, eine lokale Therapiemaßnahme dar, die sich hinsichtlich der Wirkung und möglichen Nebenwirkungen auf die behandelte Körperregion beschränkt.

Einladung zur Bürgervorlesung

Wie können Strahlen Krebszellen zerstören? Werden bei der Radiotherapie nur die bösartigen Zellen abgetötet? Welche Nebenwirkungen können bei Betroffenen auftreten? Diese und weitere Fragen beantwortet PD Semrau in ihrer Bürgervorlesung „Warum heilen Strahlen Krebs?“ am Montag, 27. Januar 2020. Die Veranstaltung beginnt um 18.15 Uhr im Rudolf-Wöhrl-Hörsaal, Östliche Stadtmauerstraße 11 in Erlangen. Im Anschluss sind die Zuhörer herzlich eingeladen, Fragen zu stellen.

Weitere Informationen:

PD Dr. Sabine Semrau
Telefon: 09131 85-33405
E-Mail: sabine.semrauatuk-erlangen.de

Gesamtprogramm "Neues aus der Universitätsmedizin Erlangen" im Wintersemester 2019/2020
 

 
Veranstaltungssuche

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31