Ernährungsempfehlungen bei Krebs

Bei vielen Krebspatienten besteht eine große Unsicherheit zum Thema Ernährung.  Während einige Betroffene schon vor Beginn der Therapie Angst vor bevorstehenden Ernährungsproblemen in Folge der Krebstherapie haben, schöpfen andere Hoffnungen in den sogenannten Krebsdiäten.

Die  primären Ziele der Ernährungstherapie sind, den Ernährungs- und Muskelzustand, die körperliche Leistungsfähigkeit, den Stoffwechsel, die Verträglichkeit antitumoraler Therapien und die Lebensqualität zu verbessern oder zu stabilisieren (DGEM 2015).

Um Ihnen eine Übersicht über die Ernährung bei Krebs zu geben, haben wir in der Arbeitsgruppe eine Ernährungsempfehlung zusammengestellt.

Im Rahmen des Projektes der Integrativen Onkologie (IO) am Klinikum St. Marien Amberg entstand auf vielfachen Patientenwunsch ein Handbuch für gesunde Ernährung.

Das Handbuch für gesunde Ernährung aus der Klinikumsküche   kann per Mail: kochbuch(at)klinikum-amberg.de

oder unter der Nummer +499621 38-4049 bestellt werden.  Kosten: 20 Euro

Der Erlös geht zu 100% an die Integrative Onkologie des Klinikums.