Nachrichten

Uni-Klinikum, Kinderonkologie, Kinderklinik

Bildung für Studierende – Spenden für Kinder

Siemens Healthineers stellen Scheck über 1.600 Euro für Kinderonkologie aus

Etwas an junge Menschen weitergeben: Das wollten acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Siemens Healthineers. Und es ist ihnen gleich doppelt geglückt. Zum einen begeisterten sie mit ihrem Seminar zum Thema „Medizintechnik“ Studierende und zum anderen spendeten sie ihr Honorar in Höhe von insgesamt 1.600 Euro für krebskranke Kinder und Jugendliche. „Uns war von Anfang an klar, dass wir das Geld zugunsten wohltätiger Zwecke weitergeben“, sagt Stefanie Wicklein aus der Abteilung Enterprise Services (ES). Dass sie, ihre Kolleginnen und Kollegen sich für die Kinderonkologie in der Kinder- und Jugendklinik (Direktor: Prof. Dr. Joachim Wölfle) des Universitätsklinikums Erlangen entschieden, freut deren Leiter Prof. Dr. Markus Metzler besonders: „Dank wertvoller Unterstützung wie dieser ist es uns möglich, in unserem Forschungslabor an individuellen Therapien für unsere jungen Patienten zu arbeiten.“
Stefanie Wicklein und René Holler (r.) überreichten im Namen ihres Teams bei den Siemens Healthineers den Scheck in Höhe von 1.600 Euro an Prof. Dr. Markus Metzler, Leiter der Kinderonkologie des Uni-Klinikums Erlangen. Foto: Franziska Männel/Uni-Klinikum Erlangen

Mit ihren Vorlesungen zum Thema „Medical Technology Management“ gewährte das Team der Siemens Healthineers den Studierenden des Masterstudiengangs „Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie“ (Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr. Oliver Schöffski) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg spannende Einblicke in die Welt der Medizintechnik und in ihr Unternehmen. Stefanie Wicklein, Daniela Balk, Martin Dieste, Dr. Arthur Dubowicz, René Holler, Agnes Mwagiru, Thomas Reuner und Carolin Rupp hatten ein interessantes Programm zusammengestellt, das sie im Wintersemester 2020/21 aufgrund der Corona-Pandemie als Online-Veranstaltung durchführten. Für ihre Lehrtätigkeit erhielten die externen Dozentinnen und Dozenten ein Honorar, das sie gemeinschaftlich spendeten. „Viele von uns sind selbst Eltern und wir können nachvollziehen, wie sehr die Krebserkrankung eines Kindes die Familie belastet – das war ein Argument für die Kinderonkologie des Uni-Klinikums Erlangen“, erläutert René Holler. „Zum anderen ist unser Arbeitgeber einer der weltweit größten Anbieter für Medizintechnik, in der Strahlentherapie für Krebspatienten sogar Marktführer. Deshalb wollten wir auch mit unserer Spende die innovative Forschung unterstützen, damit in Zukunft noch mehr Menschen bei der Bekämpfung dieser heimtückischen Krankheit geholfen werden kann.“

„Das Seminar stellte für uns eine großartige Gelegenheit dar, Studentinnen und Studenten für unseren Fachbereich zu begeistern“, betont Stefanie Wicklein, die den Bereich Strategic Procurement bei ES leitet. Das Team nutzte den direkten Kontakt, um Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf eine mögliche zukünftige Zusammenarbeit hinzuweisen, z. B. im Rahmen einer Masterarbeit oder einer späteren Anstellung. „Der Austausch mit den Studentinnen und Studenten zu aktuellen Trends und Themen sowie die Vorlesungen selbst sind eine ideale Gelegenheit, um unsere eigenen Inhalte und Trainingskonzepte, beispielsweise für Vertriebsschulungen, zu verbessern“, ergänzt René Holler. „Wir teilen unser Wissen und erhalten von den Studierenden Anregungen für unsere Arbeit – ein wunderbares Geben und Nehmen.“

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Markus Metzler
Telefon: 09131 85-33731
E-Mail: markus.metzleratuk-erlangen.de

 
Veranstaltungssuche

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06