Zum Hauptinhalt springen

NET(t) im Quintett: Endokrine Onkologie

NET(t) im Quintett: Endokrine Onkologie

Interessante Fälle und interdisziplinäres Management

Nach einer erfolgreichen ersten Veranstaltung zum interdisziplinären Management von neuro- endokrinen Tumoren (NET) planen wir in diesem Jahr die Fortsetzung dieser Veranstaltungsreihe. Endokrine Tumoren werden immer häufiger diagnostiziert, gehören jedoch zu den selteneren Er- krankungen. Sie präsentieren sich facettenreich und erfordern die Einbeziehung zahlreicher Dis- ziplinen für eine patientenzentrierte qualitativ hochwertige Versorgung.

Datum
13. Oktober 2021

Uhrzeit
18.00 - 20.15 Uhr

Adresse
Rudolf-Wöhrl-Hörsaal
Östliche Stadtmauerstr. 11
91054 Erlangen

Gebäude: Rudolf-Wöhrl-Hörsaal
Raum: Hörsaal

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.
Treppenlift und barrierefreies WC vorhanden. Telefon für Treppenlift: 09131 85-34858


Im Mittelpunkt unserer Veranstaltung steht die fallbasierte Diskussion des Managements von Schilddrüsenkarzinomen und neuroendokrinen Tumoren.


Der Einsatz der Lokaltherapie hat einen großen Stellenwert bei der Behandlung von Schilddrüsenkarzinomen, ebenso wie die Radiojodtherapie.
Die Entscheidung zur Systemtherapie ist komplex und wird mit der Verfügbarkeit neuer zielgerichteter Therapien auch differenzierter. Sie bietet damit sehr erfolgreiche neue Behandlungsperspektiven an.


Auch bei den neuroendokrinen Tumoren stehen zahlreiche therapeutische Optionen zur Verfügung. Die Ausschöpfung chirurgischer und lokaler Methoden steht bei gut differenzierten NET im Vordergrund. Bei fortgeschrittener Erkrankung reicht das Spektrum der therapeutischen Strategien von altbewährten Somatostatin-Analoga bis
hin zu molekular-zielgerichteten Therapien, von der Radiopeptidtherapie bis zur Chemotherapie.


Den Mehrwert des interdisziplinären Managements, den wir Patientinnen und Patienten in unserem Zentrum ermöglichen, möchten wir Ihnen an Fallbeispielen darstellen.
Wir planen eine informative und praxisnahe Fortbildung mit ausreichend Zeit zur Diskussion und für Ihre Fragen.


Wir freuen uns auf Ihre aktive Teilnahme und einen regen interaktiven Austausch.

 

Zur Online-Anmeldung

 

Weitere Informationen

Silvia Feldt
Telefon: 09131 85-36375

Gabriele Pernegger
Telefon: 09131 85-36374

Fax: 09131 85-36327
E-Mail: med1-kongressorganisation@uk-erlangen.de

Zielgruppe
Ärzte

Sponsoren

Ipsen Pharma GmbH
Sponsoring: 4.000,00 €
Zur Homepage ...
Informationen für Fachkreise ...

Roche Pharma AG
Sponsoring 2.000,00 €
Zum Roche Fachportal ... 
Zur Roche Pipeline ... 

Lilly Deutschland GmbH
Sponsoring 1.200,00 €