Lunge


1. Chrom VI, inhalativ (Chrom III vor allem Allergisierend)

BK- Nr.: 1103

Beispielberufe und Gefährdungspotentiale
(keine vollständige Aufzählung):

  • Chemiearbeiter
  • Metallbearbeiter/-verarbeiter, Schweißer
  • Galvaniseur
  • Maler und Lackierer
  • Schlosser, Mechaniker
  • Ledergerber

Chrom VI: Chromgewinnung/-herstellung, Galvanik, Stahllegierungen, Korrosionsschutz, Schweißen, Farbstoff-/Lackherstellung (Flugzeuganstriche, Metallgrundierung, gelbes Pigment), Glasindustrie, Holzimprägnierung/-schutz, Gerberei, Oxidationsmittel, Zement und Bauxit

Industriezweige Chrom VI: Chemie und Metall, Feinmechanik und Elektrotechnik, Bau

Chrom III: Pigmente, Gerbstofffe und Zement vor allem allergisch und toxisch-degenerativ wirkend

Nach oben


2. Arsen

BK- Nr.: 1108

Beispielberufe und Gefährdungspotentiale
(keine vollständige Aufzählung):

  • Bergleute, Mineralgewinner
  • Chemiearbeiter
  • Elektronik-Arbeiter (Halbleiter/Mikrochip)
  • Metallerzeuger/-bearbeiter, Walzer
  • Schlosser, Mechaniker
  • Maler, Lackierer, Schiffsbauer
  • Landwirt, Weinbauer

Hütten-, Keramik- und Glasindustrie, chemische Kampfstoffe, Arsenikherstellung,  Halbleiterherstellung, Farben (Schiffbodenanstrich), Beizmittel, Pestizide, Gerberei

Industriezweige: Chemie und Metall

Nach oben


3. Halogenierte Alkyl-, Aryl- oder Alkylaryloxide und sulfide

(z.B. Epichlorhydrin, TCDD, Monochlordimethylether als technisches Gemisch mit  + Dichlordimethylether/Dichlorethylsulfid (= Schwefelost, Senfgas))

BK- Nr.: 1310 und 1311

Beispielberufe und Gefährdungspotentiale
(keine vollständige Aufzählung):

  • Chemiearbeiter
  • Kunststoffarbeiter (Harze, Klebstoffe, Lacke)
  • Baugewerbe (Epoxidharze)
  • Schwefellost-/Kampfstoffproduzent und –Entsorger
  • Schlosser, Mechaniker, Techniker

Industriezweige/Tätigkeiten: Pflanzen-/Holzschutz, Pestizide, chemische Industrie, Desinfektion, Kampfmittelindustrie/-entsorgung, Chemikalien-/Kunststoffproduktion (Harze, Lacke), Baugewerbe, Narkotikum, Kupferrückgewinnung, Abfallverbrennung

Nach oben


4. Ionisierende Strahlung (v.a. Uran)

BK- Nr.: 2402

Beispielberufe und Gefährdungspotentiale
(keine vollständige Aufzählung):

  • Bergleute, Mineralgewinner, insbesondere Uranbergbauer (Wismut, DDR)
  • (Tief-)Bauarbeiter
  • Arbeiter in der Kernkraft
  • Forscher, Laboranten, Physiker
  • Metall-, Chemie-, Kunststoffarbeiter
  • medizinisches Personal, Zahn-/Ärzte
  • Fliegendes Personal

Industriezweige/Tätigkeiten: Medizin Diagnostik und Therapie (Röntgen, Nuklearmedizin, Strahlentherapie), Kernkraft, kerntechnische Anlagen, Teilchen-/Elektronenbeschleuniger, radioaktive Isotope in Forschung/Industrie, Materialprüfung durch Röntgenspektroskopie Werkstoffprüfung durch ionisierende Strahlung, Vermessung/Positionierung, Sterilisationsanlagen, Bergbau (Radon, Uran), Baugewerbe, Flugindustrie (Pilot, Steward)

Nach oben


5. Asbest

BK- Nr.: 4104

Beispielberufe und Gefährdungspotentiale
(keine vollständige Aufzählung):

zurückliegende Arbeiten als z.B.

  • Bauarbeiter, Schiffsbauarbeiter, Bodenleger
  • Dachdecker, Schornsteinfeger
  • Isolierer, Schweißer, Löter
  • (KFZ-)Mechaniker, Schlosser, Elektriker, Klempner
  • Keramikarbeiter, Glashüttenarbeiter, Glasbläser
  • Ofenbauer, Walz-/Hüttenwerke, Gießereiarbeiter, Schmied
  • Textilarbeiter
  • Chemie-/Kunststoff-/Gummiarbeiter
  • Maschinisten, Montierer
  • Aktuell noch Altbau-Sanierung Kontakt

Industriezweige/Tätigkeiten: Metall-, Mechanik-, Bau-, Bergbau-, Textil-/Leder-, Keramik-, Glas-, Chemie-Industrie; Asbestzement, Reibbelagindustrie, Feuer- und Brandschutz, Herstellung und Wartung von Bremsbelägen, Autoreifenindustrie, Dichtungen, Filter,  Isolier-/Wämedämmmaterial, Heizungs- und Fahrzeugbau, etc.

Nach oben


6. Nickel (in Form atembarer Stäube und Aerosole)

BK- Nr.: 4109

Gefährdung bei:

Plattenepithelkarzinome

Beispielberufe und Gefährdungspotentiale
(keine vollständige Aufzählung):

  • Hochofenarbeiter
  • Gießer, Schleifer, Polierer
  • Galvaniseur, Nickelbeschichter
  • Metallerzeuger, -bearbeiter
  • Schlosser, Mechaniker, Schweißer
  • Chemiearbeiter, Kunststoffverarbeiter

Nickelaufbereitung/-produktion/-raffinerie/-legierung, Stahlveredelung, elektrolytische Abscheidung, Hochofen-Schmelzen, Gießerei, Galvanik, Carbonyl-Verfahren, Metallverarbeitung, Nickelbeschichtung, Katalysatorverwendung, Akkumulatoren, Pigmente, Schweißen, thermisches Spritzen

Industriezweige: Metall-, Feinmechanik- und Chemie-Industrie

Nach oben


7. Kokereirohgase (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe)

BK- Nr.: 4110

Beispielberufe und Gefährdungspotentiale
(keine vollständige Aufzählung):

  • Bergleute, Mineralgewinner
  • Hochofenarbeiter (Füllwagenfahrer, Einfeger, Steigrohrreiniger, Teerschieber, etc.)
  • Metallerzeuger/ -bearbeiter
  • Maschinisten, Mechaniker, Techniker
  • Chemiearbeiter, Kunststoffarbeiter
  • Bauberufe

Verarbeitung von Kohle und Erdöl, Bitumen, Koksherstellung, Kokerei, Hochöfen, Stein- und Braunkohleindustrie, Teerraffinerien, Energie- und Wärmeerzeugung

Industriezweige: Bergbau-, Chemie-, Bau- und Metallindustrie

Nach oben


8. Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (Erweiterung der Kokereirohgase (4110))

BK- Nr.: 4113 und 4114 (+Asbestfaserstaub)

Beispielberufe und Gefährdungspotentiale
(keine vollständige Aufzählung):

  • Dachdecker, Dachpappenhersteller
  • Schornsteinfeger
  • Straßenbauer, Bauberufe, Isolierer
  • Bootsbau, Küfer
  • Gießerei-/Stahlarbeiter, Metallerzeuger/-bearbeiter
  • Maschinisten, (KFZ-)Mechaniker, Techniker, Schlosser
  • Chemie-/Kunststoffarbeiter
  • Bergleute, Mineralgewinner
  • Ofen-/Kokereiarbeiter
  • Drucker

Abbruchbetriebe, Aluminium-/Elektrographitindustrie, Eisen- und Stahlerzeugung, Gießereien, Feuerfestindustrie, Straßenbau, Verarbeitung von Kohle und Erdöl, Stein- und Braunkohleindustrie, Kokereien, Teerraffinerien, Energie- und Wärmeerzeugung, KFZ-Werkstätten, Schlosser-Betriebe, Gummi-/Druckindustrie, etc.

Industriezweige: Bergbau-, Chemie-, Bau- und Metallindustrie

In Kombination mit Asbest (4114) insbesondere: Dachdecker, Parkettleger (Abbrucharbeiter), Gießerei- und Stahlwerkarbeiter, Feuerungsmaurer, Kokereiarbeiter, Schornsteinfeger, Isolierer, Korrosionsschützer, Betriebsschlosser in Aluminiumhütten oder Carbidherstellung

Nach oben


9. Kristallines Siliziumdioxid bei Quarzstaublungenerkrank-ung (BK 4101/4102)

BK- Nr.: 4112

Beispielberufe und Gefährdungspotentiale
(keine vollständige Aufzählung):

  • Steinbe-/verarbeiter (Sandstrahler, Bildhauer)
  • Bauberufe, Baustoffhersteller
  • Schmuckhersteller
  • Gießer
  • Gussputzer, Ofenmaurer
  • Keramiker, Glasmacher/-arbeiter
  • (Erz-)Bergleute, Steingewinner
  • Tunnelbauer
  • Metallerzeuger, -bearbeiter
  • Dentaltechniker

Industriezweige/Tätigkeiten: Natursteinindustrie (Be-/Verarbeitung z.B. Sandstein, Quarzit, Kieselerde, Granit, keramischen Massen), Silikat-/Tonsteinindustrie, Gießereiwesen, keramische Industrie, Glasindustrie, (Erz-)Bergbau, Bauindustrie, chemische Industrie (Silikone, Halbleiterindustrie),  Schmuckindustrie, Elektrotechnik (Schwingquarz), Schleifmittel

Nach oben